Laura Krüger

Mein Name ist Laura Krüger und ich bin die Vorsitzende des Vereins. Bereits als Kind lernte ich die Tiere und die Natur zu lieben. Dabei hatte ich bereits als Kind viel Berührung mit Tieren. Liebte die Katze und die Hühner meiner Großeltern und ich durfte regelmäßig das Pferd und den Esel unserer Nachbarn besuchen. Auch kümmerte ich mich um verunglückte Jungvögel. Später, durch die Urlaube im Ausland, sah ich zunehmend die Missstände der Tiere. Es ließ mich nicht in Ruhe – zuzusehen und dabei nichts zu tun. Eine Verkettung von Geschehnisse brachte mich in Berührung mit Tierschützern. Nach langjähriger Tierschutzarbeit, habe ich zusammen mit Tierschutzfreundinnen, den Verein „Rheinisches Pfotenglück e. V.“ gegründet.

Kathrin Friedrich

Mein Name ist Kathrin Friedrich, ich bin 35 Jahre alt und lebe mit meiner Familie in Bonn. Als ich 4 war bekamen wir unseren ersten Hund. Mit Anfang 20 dann, den ersten eigenen Hund. Mit dem Thema Tierschutz habe ich mich durch meine Freundin Natasha beschäftigt . Als Gründungsmitglied möchte ich gemeinsam mit Laura uns für Tiere einsetzen, die ein besseres Leben verdient haben.

Natascha Belic

Mein Name ist Natascha Belic und ich bin die stellv. Vorsitzende des Vereins. Bereits als Kind hatte ich ein Herz für Tiere. Vor 10 Jahren habe ich dann meinen ersten, eigenen Hund adoptiert und dadurch einen Einblick in den Tierschutz bekommen. Von da an habe ich mich sehr für das Thema interessiert und auch immer wieder unterstützt. Seit dem die Entscheidung gefallen ist, einen eigenen Verein zu gründen und aktiv im Tierschutz zu helfen, bin richtig glücklich und meiner Verantwortung sehr bewusst.